Orthoexpert

Studie bestätigt Wirksamkeit von Migravent bei Migräne

Mit der richtigen Prophylaxe weniger Schmerztage

Darauf warten Migränepatienten schon lange: Eine Behandlung, die Schmerzattacken wirksam vorbeugt und dabei nicht mit unangenehmen Nebenwirkungen verbunden ist. Die Wirksamkeit einer 3er Kombination aus hochdosiertem Magnesium, Vitamin B2 und Coenzym Q10 bei Migräne wurde jetzt in einer placebo-kontrollierten Studie an 130 Patienten von Migräneärzten bestätigt (Migravent Kapseln, Apotheke). Die international in der Zeitschrift „The Journal of Headache und Pain” publizierte Studie1 zeigt, dass die Mikronährstoff-Kombination die Migränesymptome deutlich und signifikant reduziert, und die Lebensqualität signifikant verbessert.

Studie mit deutschem Abstact

Mehr Informationen für medizinische Fachkreise

Ergebnisse der Migravent-Studie

  • Weniger Migränetage: Senkung der Migränetage von 6,2 auf 4,4 Tage.
  • Abnahme der Kopfschmerzintensität:
    Signifikante Reduktion der Kopfschmerzintensität.
  • Mehr Lebensqualität:
    Signifikante Verbesserung der Lebensqualität. Die Beeinträchtigungen durch Kopfschmerzen gingen klinisch relevant um 4,8 Punkte zurück.2
  • Wirksamkeit:
    Bewertung durch Patienten gegenüber Placebo signifikant besser.

An der placebo-kontrollierten Studie nahmen 130 Patienten im Alter zwischen 18 und 65 Jahren teil. Sie erhielten täglich über drei Monate entweder ein Scheinpräparat (Placebo) oder 2x2 Kapseln Migravent. Das entspricht einer Tagesdosis von 600 mg Magnesium, 400 mg Vitamin B2 (Riboflavin) und 150 mg Coenzym Q10 plus weiterer Mikronährstoffe.

Durchgeführt wurde die Studie u.a. an der Migräneklinik Königstein (Dr. C. Gaul) und dem Westdeutschen Kopfschmerzzentrum der Uniklinik Essen (Prof. HC Diener).

Migravent

Zur diätetischen Behandlung
der Migräne

mehr Infos

Weniger Migränetage und signifikante Abnahme der Schmerzintensität!

Die Studie zeigt, dass eine Behandlung mit hochdosiertem Magnesium, Riboflavin und Coenzym Q10 (Migravent) die Ausprägung von Migränesymptomen gegenüber Placebo deutlich und signifikant senkt und damit die Lebensqualität erhöht.

Die Mikronährstoffe verbessern gezielt den Energiestoffwechsel im Gehirn und gleichen einen Mangel aus.

Wissenschaftliche Untersuchungen zeigen Defizite bei Migränepatienten an Riboflavin, Magnesium und Coenzym Q10, was als ein Faktor bei der Migräneentstehung zählt.

Der Vorteil von Migravent ist neben der natürlichen Zusammensetzung die gute Verträglichkeit. Migravent ist eine ergänzende bilanzierte Diät zur Behandlung der Migräne.

1Gaul, C; Diener HC et al: Improvement of migraine symptoms with a proprietary supplement containing riboflavin, magnesium and Q10: a randomized, placebo-controlled, double-blind, multicenter trial. The Journal of Headache und Pain, April 2015

2Headache Impact Test (HIT), validierter, von Migräneexperten entwickelter Fragebogen mit 6 Fragen zu Auswirkungen von Kopfschmerzen.