Orthoexpert
  • Migravent zur diätetischen Behandlung von Migräne

Migravent

Zur diätetischen Behandlung der Migräne.

In Deutschland leiden mindestens acht Millionen Menschen unter der Volkskrankheit Migräne. Nachweislich haben Migränepatienten häufig erniedrigte Magnesium-, Riboflavin- und Coenzym Q10-Werte. Dabei sind die Mikronährstoffe Magnesium und Riboflavin (Vitamin B2) unverzichtbare Schlüsselstoffe für die Energiegewinnung, z.B. im Gehirn. Bei einem Defizit an diesen Mikronährstoffen wird der Energiestoffwechsel gestört.

Eine diätetische Behandlung mit hochdosiertem Magnesium, Riboflavin und Coenzym Q10 gleicht dieses Defizit aus.

Migravent Kapseln enthalten eine spezielle Kombination der Mikronährstoffe Magnesium, Riboflavin und Coenzym Q10 sowie weiterer Vitamine und Mineralstoffe, die auf den besonderen Bedarf von Migränepatienten abgestimmt ist.

Migravent

Zur diätetischen Behandlung der Migräne
  • Magnesium (600 mg) und Vitamin B2 (400 mg) tragen zur normalen Funktion des Energiestoffwechsels und des Nervensystems bei, z.B. im Gehirn.
  • Coenzym Q10 (150 mg) ist ein wesentlicher Baustein in den Mitochondrien, den Energiekraftwerken jeder Zelle.
  • Rundumversorgung mit weiteren wichtigen Mikronährstoffen

Migravent Kapseln

  • Packung mit 90 Kapseln
  • Einfache Einnahme als Kapsel
  • Morgens und abends zu oder nach einer Mahlzeit einnehmen

Zur diätetischen Behandlung der Migräne sollte Migravent regelmäßig und langfristig eingenommen werden.